Continuum


Sonnabend, 21. Juli 2018, 19.30 Uhr

Marie Luise WerneburgSopran
Elfa Rún KristinsdóttirVioline
Daniel Rosin – Cello
Elina AlbachCembalo

Anlässlich des 333. ! Geburtstages von Johann Sebastian Bach soll das Privatleben des Komponisten  in Köthen in seiner Ambivalenz zwischen großem Leid und großer Liebe beleuchtet werden.  Seine Liebeslieder und andere in Köthen entstandene Kompositionen erzählen von dem Schmerz über den Tod seiner erste Frau,  und einiger Kinder– aber auch von der Freude über eine neue Liebe! Innerhalb eines Pasticcios wird dem Zuhörer die Möglichkeit gegeben, sich für eine gewisse Zeit in diese mentale, harmonische Zerrissenheit zu begeben, um dann den Abend – einem Geburtstagskonzert würdig- musikalisch tanzend zu beschließen. Continuum ist ein junges, hochprofessionelles  Ensemble mit einer unverwechselbaren Handschrift bei der Konzert Präsentation und der Programmzusammenstellung.

Werke von Johann Sebastian Bach

www.continuu-m.com

Die Kommentare sind geschlossen.